Gabriel Yoran, PhD

Kurzbio

Gabriel Yoran ist Unternehmer und Autor. Er ist Mitgründer der Medienplattform Steady, des mobilen Social Networks aka-aki und der Privacy-Softwarefirma Steganos, die er mit 17 Jahren startete. Die von ihm entworfenen Produkte gewannen unter anderem zwei Webby Awards (die „Internet-Oscars“).

Er promovierte über Spekulativen Realismus bei Graham Harman an der European Graduate School (EGS). Außerdem moderierte er die Quelltextlesungen in der Wikimedia Foundation, war Keynote-Speaker bei der Deutschen Gesellschaft für Publizistik, Redner bei der Future Internet Assembly (in Gent und Budapest) und der FailCon, begutachtete für die Berlin Startup Academy bulgarische Startups im Auftrag der Europäischen Kommission und unterstützte Erstgründer als Mentor im Founder Institute.

Gabriel Yoran schreibt u.a. für Zeit Online und Übermedien. Zuletzt erschien im Interface Critique Journal ein Essay über objektorientierte Ontologie, der Band poetischer Kürzesttexte „Aussprachehilfen“ bei Frohmann Kleine Formen und die Reihe „Schleichwege zur Klassik“ bei Krautreporter.

Themen

Unternehmertum, Gründen, Startups, Medien, soziale Medien, Apps, digitale Ökosysteme, Digitalökonomie

Referenzen

UBS, Volkswagen, Roche, re:publica, Zeit Online, Kadmos Kulturverlag, Wikimedia Stiftung, Krautreporter, European Commission, Webby Award, Grimme Online Award, European Investment Fund, Berlin Startup Academy, BVG, Founder Institute

Video

Gabriel Yoran bei der Webinale-Webkonferenz

Holen Sie sich digitale Impulse für Ihr Event.

jetzt buchen